Ungewohnt einfach ist es an die Förderung mit 30 – 50 % Zuschuss zur Investitionssumme durch das BMWi zu kommen. Schnell sein lohnt sich, denn Covid-19 bedingt gibt es bis zum 30.06.2021 Sonderkonditionen des Bundes. Im Gegensatz zu vielen anderen Förderprogrammen ist es hier nicht notwendig, einen zertifizierten Beraterstab mit der Antragsstellung zu beauftragen oder mit einzubeziehen – das mindert enorm das Risiko der Unternehmen. Gibt man doch sonst Geld für Beratungsleistungen aus, ohne zu wissen, ob die Förderung auch genehmigt wird.

Das BMWi, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, hat ein Programm zur Förderung des Digitalisierungsprozesses in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) ins Leben gerufen. Wer jetzt in die Digitalisierung seines Unternehmens investiert, hat die Chance auf hohe Zuschüsse (zwischen 30 – 50 %, abhängig von Unternehmensgröße und Zeitpunkt). Doch warum ist eine Digitalisierung sinnvoll oder gar notwendig?

Die Digitalisierung eröffnet viele neue wirtschaftliche Chancen für KMUs. Neue Geschäftsmodelle, intelligente Arbeits- und Produktionsprozesse, eine effektivere Kundengewinnung und eine bessere Vernetzung werden durch gezielte Investitionen in digitale Technologien ermöglicht. Dies stärkt die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der mittelständischen Unternehmen in einer globalisierten Welt – gerade in Zeiten von Covid-19. Dennoch zeigen aktuelle Studien, dass dieses enorme Potential nur von wenigen Unternehmen genutzt wird – es gibt einen großen Digitalisierungsbedarf. Konkret werden wir in unserer Beratungspraxis immer wieder damit konfrontiert, dass gerade zu Zeiten von Home-Office der Digitalisierungsnotstand enorm ist und massiv zum Vorschein kommt. So arbeiten eben viele Mitarbeiter von zu Hause und benötigen natürlich auch dort die Unterlagen und Informationen, die für ihre Arbeit im Gesamtprozess notwendig sind. Doch wie kommen diese Unterlagen, Dokumente und Informationen sicher zu den Mitarbeitern? Und das auch im Kontext von Zugriffsrechten, Datenschutz, Vollständigkeit, Nachvollziehbarkeit und natürlich zeitnah?

Chance auf hohe Zuschüsse

Dort setzt das neue Programm “Digital Jetzt“ an. Es fördert sowohl Investitionen in Hard- und Software als auch in die Mitarbeiterqualifizierung. Die geförderte Summe ist beachtlich! Es wird bis zu 50% der Investitionssumme in digitale Technologien vom BMWi übernommen und muss nicht zurückgezahlt werden. Dies macht eine Investition in die Digitalisierung Ihres Unternehmens zum jetzigen Zeitpunkt besonders interessant. Um die wirtschaftlichen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie aufzufangen gelten für Anträge, die bis zum 30.06.2021 eingereicht wurden, sogar besondere Förderquoten. Das Programm startete im September 2020 und läuft bis Ende 2023. Antragsberechtigt sind alle mittelständische Unternehmen aus allen Branchen mit einer Anzahl von drei bis 499 Beschäftigten. Weiter muss Ihr Unternehmen folgende Voraussetzungen erfüllen, um die Förderungen zu erhalten:

  • Betriebstätte oder Niederlassung in Deutschland, in der die Investitionen erfolgen
  • Vorhaben darf zum Zeitpunkt der Förderbewilligung noch nicht begonnen haben
  • Entwicklung eines Digitalisierungsplanes

Die Beantragung ist einfach und erfolgt online nach dem Losverfahren (bezogen auf das monatlich verfügbare Förderkontingent). Alle genaueren Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.htmlInteresse geweckt? Profitieren Sie von der hervorragenden Förderungsmöglichkeit zur Digitalisierung Ihres Unternehmens und treten Sie jetzt mit uns in Kontakt. Sie erreichen unseren Geschäftsführer Jan Neumann telefonisch unter 040 – 228 170 220 oder per E-Mail an info@be1eye.de.

Die Covid-19-Pandemie stellt eine enorme Herausforderung für alle Unternehmen da. Viele unserer Kunden bestätigen unsere Erfahrungen: die Digitalisierung Ihres Unternehmens durch ein DMS/ECM (Dokumentenmanagementsystem) ermöglicht ein komfortables, zeitnahes, nachvollziehbares und steuerbares Arbeiten vom Home-Office aus. Ein enormer Vorteil, der es Ihnen ermöglicht, noch besser mit der Corona-Pandemie umgehen zu können und effektiver zu arbeiten.

Also, worauf warten! Sichern Sie Ihrem Unternehmen die begehrte Förderung, um die Digitalisierungspotentiale Ihres Unternehmens voll auszunutzen.Dank seines Expertenteams ist die Be1Eye GmbH der ideale Partner, um die Umsetzung Ihres Digitalisierungsplans effizient und effektiv voranzutreiben, um so einen enormen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu schaffen. Kontaktieren Sie uns: 040 – 228 170 220 oder info@be1eye.de. Wir freuen uns sehr, Sie bei Ihrer Digitalisierungskampagne zu unterstützen.